Endodontologie

Die Endodontologie erlaubt es uns, auch tief kariöse Zähne mit einem entzündeten Nervenkanal langfristig zu erhalten.

Der Zahn wird mechanisch mit Nickel-Titanfeilen gereinigt und aufbereitet. Wiederholte medizinische Spüllösungen desinfizieren das infizierte Gebiet und entzündungshemmende medikamentöse Einlagen sorgen für eine Heilung. Sobald Beschwerdefreiheit besteht, bildet die Wurzelfüllung den Abschluss.

 

 

 

 

Mittels einer Kunststofffüllung bauen wir den Zahn wieder auf. Da ein so versorgter Zahn aber oft große Substanzverluste aufweist oder eine nachfolgende Verfärbung die Ästhetik stört, wird im Anschluss häufig eine Krone angefertigt.

Diese bildet einen bakteriendichten Verschluss, schützt den Zahn bestmöglich und sichert eine farbliche Harmonie.